Arbeitsmarktpolitik - Forschung

Von Prof. Dr. Martin Klein, Dr. Michael Seligmann

Sanktionen bei jüngeren Leistungsbeziehenden im SGB II, Wirkungen und institutionelle Fehlschlüsse

Jungen Menschen unter 25 Jahren droht schneller als arbeitslosen Erwachsenen über 25 Jahren die Knute des Sanktionsregimes im SGB II. Dies betrifft viele Handlungsfelder vor allem die Jugendhilfe, insbesondere mit ihren ambulanten Angeboten in der Erziehungshilfe, in der aufsuchenden Sozialarbeit, dem gesamten Spektrum der Jugendsozialarbeit, den Frühen Hilfen oder der Erziehungsberatung; pädagogische Unterstützungsstrukturen in Arbeitsmarktmaßnahmen; stadtteilbezogene Ansätze; Wohnungslosenarbeit; Suchtberatung; ....

Weiterlesen …