Sozialwirtschaft - Forschung

Von Dr. Michael Seligmann

Wie weit sind wir mit der Wirkungsmessung tatsächlich?

Durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG) haben die Aspekte Steuerung und Wirksamkeit der Hilfen eine neue wesentliche Bedeutung für die sozialwirtschaftlichen Leistungserbringer bekommen. Nach den §§ 125 und 128 des BTHG sollen in den künftigen schriftlichen Vereinbarungen zwischen den Leistungsträgern und den Leistungserbringern nicht nur Inhalt, Umfang und Qualität, sondern auch die Wirksamkeit der Leistungen vereinbart werden. Nur weiß bislang niemand, wie das gehen soll und was das für die davon betroffenen Menschen für Konsequenzen haben wird.

Weiterlesen …

Von Prof. Dr. Michael Macsenaere

Wozu braucht die Sozialwirtschaft eigentlich Praxisforschung?

Praxisforschung, also Forschung, die von Themen und Anliegen der Praxis ausgeht, an ihren Belangen ausgerichtet wird und zur Vorbereitung von politischen Entscheidungen beiträgt, erfüllt idealerweise zwei Funktionen: Sie leistet aus ihren Ergebnissen einen Wissenstransfer in die Praxis und Politik einerseits und koppelt Praxiserfahrungen in den Forschungsprozess andererseits zurück. Die Rückmeldung über die Ergebnisse ihrer Arbeit sowie über deren Hintergründe unterstützt Reflexion des eigenen Handelns, ermöglicht eine Qualitätsentwicklung und initiiert Veränderungsprozesse.

Weiterlesen …